Ich freue mich über jeden lieben, netten aber auch kritischen Kommentar. Es ist jedoch in der letzten Zeit häufiger vorgekommen, dass Kommentare
mit von mir nicht gewollten Werbelinks versehen werden. Diese Kommentare werden von mir entfernt. Allen anderen Kommentatoren herzlichen Dank!!!

Freitag, 28. Oktober 2011

Von Meditationskissen, kostenlosen Anleitungen, Nachmachgenen und mehr...

Als ich vor einiger Zeit auf der Suche nach einer neuen Yoga-Matte war
ist mir dieses Meditationskissen aufgefallen. Sofort war in ganz hingerissen von dem
Chakra-Muster, denn wir arbeiten in meinem Yogakurs auch immer viel mit den jeweiligen Tageschakren ( ich weiß nicht genau, ob man das so nennt...).
Ich habe mir dann überlegt, wie ich so ein Kissen selber machen könnte
und mir sind die Häklemandalas von glückskreativ eingefallen.
Also habe ich mir nach dem Mandala-Muster 2 ein Chakra-Mandala gehäkelt.
Jede Farbe steht dabei jeweils für ein Chakra ( ganz gut erklärt in der Produktbeschreibung hier ).


Ich habe zwei Kreise im Durchmesser von 50 cm zugeschnitten,
das Mandala passend aufgenäht, die beiden Kissenkreise rechts auf rechts zusammengenäht.
Zum Stopfen habe ich ein Öffnung gelassen, das ganze mit der Füllung aus einem 50 x 50 Inner-Kissen vom Möbelschweden ausgestopft und die Naht von Hand geschlossen. Fertig!

Jetzt freue ich mich auf die nächste Yogastunde!

♥♥♥

Das Nachmachgen wurde bei mir gestern mal wieder ganz stark aktiviert,
als ich bei Maike von magentarot die schönen Häkelblumen bewundert habe.
Solche Blumen brauche ich doch schon sooooo lange!

Als ich dann auch noch bei Katja von versponnenes diese tolle Anleitung gesehen habe,
musste ich es unbedingt ausprobieren.






Ich wollte ein wolligeres Garn zum Ausprobieren,
da ich aber außer Catania und andere Baumwollgarn und Sockenwolle kein
dünneres Garn zur Hand hatte,
kam ein Rest von dieser Decke zum Einsatz.

Häkelgarn in Nadelstärke 6.
Somit hat die Blüte einen Durchmesser von ca. 10 cm,
aber ich findesie total genial!!!



Und so laufe ich heute ganz stolz mit meiner neuen Blütenbrosche rum,
erfreue mich dran und heute abend werden noch mehr gehäkelt...

Liebe Grüße
und vielleicht habe ja auch ich die eine oder andere zum Nachmachen inspiriert

Kommentare:

Blumi hat gesagt…

ein schönes Kissen, ich mag Mandalas auch sehr, man kann sie vielseitig verwenden.
Schicke Brosche.
Herzliche Grüße
Uschi

Fräulein Vintage hat gesagt…

Danke für diese tolle Anleitung. Habe das Netz schon ewig danach durchsucht und nix gefunden. Dank dir weiß ich jetzt wie es geht!

LG Jen

magenta ♥rot hat gesagt…

Schön das ich dir auch mal was vormachen konnte.
Sonst mache ich ja alles nach.
Und wenn ich dann noch dein Joga-Kissen sehe.
Leider komme ich nicht so gut mit einem runden Kissen klar.
Ich habe ein ein HalbMond .
Und dann werde ich aber ganz neidisch.Musste ich nicht mein Joga-Kurs aufgeben.
Rate mal warum?
Abend geht nichts ohne Mama.
Aber vielleicht könnte ich ja bald das am Vormittag machen.
Das ist die Idee.
Schönes Wochenende
LG Maike

Unknown hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.